FRAKIMA-Sommertheater beginnt am 16. August


PR – Ohne Entgelt

Zur Sommertheater-Premiere lädt die Bernauer Freizeitwerkstatt FRAKIMA für Freitag, den 16. August, 19.30 Uhr in den Jugendtreff Dosto, Breitscheidstraße 43 c, ein. Gezeigt werden 2 Stücke.

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls gibt es Nachdenkliches, Amüsantes und ein bisschen Nostalgie.

„Die Nachtigall“ frei nach Joachim Knauth

Die Jugendgruppe des FRAKIMA-Werkstatt-Theaters spielt das Märchen „Die Nachtigall“ frei nach Hans Christian Andersen in dem es um das Verhältnis der Herrschaft zur Kunst geht. Die Kostüme und das Bühnenbild werden im Stil des Bauhauses entstehen.

Ein irrer Duft von frischem Heu

Die Erwachsenengruppe des Werkstatt-Theaters widmet sich dieser Komödie von Rudi Strahl von 1975.

Im zweiten Teil des Abends reisen die erwachsenen Schauspieler in ein mecklenburgisches Dorf der siebziger Jahre. Dort geschehen nämlich Wunder. Ausgerechnet der Parteisekretär hat das zweite Gesicht:

Verlorenes spürt er mit absoluter Sicherheit wieder auf, Kranke heilt er und seine Wettervorhersagen stimmen immer. Sein Ruf eilt ihm in die Bezirksstadt voraus und da Genossen nicht an Wunder glauben, wird die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bezirkes ins Dorf geschickt. Aber auch der Vatikan hat von dem wundertätigen Parteisekretär gehört und schickt einen Vertreter Gottes ins Dorf.

Über allem schwebt ein [Irrer Duft von frischem Heu], ein Klassiker unter den Komödien von Rudi Strahl“, so die Regisseurin Angelica Bennert über das zweite Stück.

Ein spannender Theaterabend ist garantiert. Wer nicht zur Premiere kommen kann, der sollte sich schon einmal die nächsten Termine vormerken.

Weitere Aufführungen folgen am Samstag, dem 17. August, am Samstag, dem 24. August sowie am Freitag, dem 30. August, jeweils um 19.30 Uhr.

Am Sonntag, dem 25. August gibt es um 17 Uhr eine Familienvorstellung.

Theaterfest zum 20-jährigen Bestehen

Die letzte Vorstellung wird mit einem Theaterfest zum 20-jährigen Bestehen des Werkstatt-Theaters verbunden. Sie findet am Samstag, dem 31. August, um 18 Uhr statt.

Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Um Platzreservierungen unter der Telefonnummer (03338) 54 65 oder per E-Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de wird gebeten.

Gefördert wird das Sommertheater vom Landkreis Barnim.

.

Text der PM (leicht geändert)

Pressemitteilung Stadt Bernau b. Berlin
Pressestelle
Marktplatz 2
16321 Bernau bei Berlin

.

Info-Barnim
Author: Info-Barnim