Wanderung mit den NaturFreunden durch den Buchenwald Chorin

Bei schönem Wetter ging es am 14. Mai 2017 bei strahlendem Sonnenschein mit den NaturFreunden durch den grünen Buchenwald von Chorin nach Senftenhütte. Der Wanderleiter Hartmut Lindner vom Verein „NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V.“ führte uns vom Historischen Bahnhof Chorin über die Kroneneiche in das ehemalige Glashütten- und Steinschlägerdorf Senftenhütte.

 

[ ZUR BILDERGALERIE ]

Unsere erste Station war die Stabhüttenbrücher: Diese Bruchlandschaft entstand während der Weichseleiszeit vor ca. 10.000 bis 15.000 Jahren. Typische, je nach Jahreszeit vorkommende Pflanzenarten sind zum Beispiel die Wasserschwertlilie oder die Wasserfeder. Unzählige Insektenarten sowie Fledermäuse kann man hier beobachten. Vorallem die Mücken freuten sich auf unserm Besuch 😉

Vorbei am Gänsemattenberg ging es zur historischen Kroneneiche, die leider am 18. März diesen Jahres gefallen ist. Vielfältiges Blockstreu (Steinschlag) kann man in diesem herrlichen Buchenwald immer noch bewundern. Das der Steinschlag hier zu Hause ist, konnten wir später an den Steinen der Kirche in Senftenhütte bewundern. Ein bekannter Steinschläger war Karl Schönfeld, der vor über 150 Jahren geboren wurde und auf dem Senftenhütter Friedhof begraben liegt.

Vorbei an der Lutherkirche ging es zum Radlerrastplatz. Eigentlich sollte es an diesem Standort Kaffee und Kuchen geben. Wegen der Wetterlage (Regen sei Dank) konnte wir die Keramikscheune unseres Wanderführers Lindner bewundern. Seine Frau sorgte für Kaffee und Kuchen.

Nachdem der Regen etwas nachgelassen hatte, wanderten wir zurück zum Bahnhof Chorin.

In der Nähe auch ganz interessant:

Ein wunderbarer Tag, wie ich fand.

Du möchtest diese Tour nachwandern? Kein Problem mit Koomot:

Dich hat die Wanderleidenschaft gepackt?

Weitere Touren findest du auf der Webseite www.berg-frei.de.

Veranstalter:

NaturFreunde Deutschlands Regionalgruppe Oberbarnim-Oderland e. V.
Danckelmannstrasse 28
16259 Bad Freienwalde
Vorstandsvorsitzenden Bernd Müller
Kontakt: 03344-3002881

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen